Dann sollten Sie Leerstand bei Ihrer Versicherung anzeigen

Haben Sie eine Wohngebäudeversicherung abgeschlossen, sind sie verpflichtet, sogenannte „Gefahrerhöhungen“ dem Versicherer anzuzeigen. Eine Gefahrerhöhung liegt immer dann vor, wenn der Eintritt eines versicherten Schadens nach Vertragsschluss durch veränderte Umstände erheblich wahrscheinlicher wird, als der Versicherer es bei Vertragsschluss einkalkulieren konnte. Eine gerne verwendetes Beispiel ist das nachträgliche Anbringen eines Gerüstes am Gebäude, über das… Weiterlesen

Warum eine Elementarschadenversicherung für Hauseigentümer elementar ist

Für den Privatmann gilt im Deutschen Haftungsrecht eine einfache Regel. Wer einen Dritten schädigt, hat diesem den Schaden zu ersetzen, den dieser durch das schädigende Ereignis erlitten hat. Dieser Grundgedanke spiegelt sich auch wider, wenn es um Tatbestände der sogenannten Gefährdungshaftung geht. Typische Fälle: Die Haftung des Tierhalters oder die eines Öltankbesitzers, die unabhängig von… Weiterlesen