Krankenversicherung: Keine Anzeigepflichtverletzung bei Vergesslichkeit des Versicherungsnehmers

Wer in die Private Krankenversicherung eintreten oder seine bisherige Krankenversicherung wechseln möchte, wird mit einer ganzen Reihe von Fragen konfrontiert. Zu diesen Fragen gehören auch die Fragen nach eventuellen Vorerkrankungen oder gesundheitlichen Beeinträchtigungen. Anhand der Fragen möchte der Versicherer einschätzen können, welches Risiko auf ihn zukommt, wenn er mit Ihnen einen Vertrag abschließt. Manche Risiken… Weiterlesen

Die kostenlose Tarifumstellung nach §204 VVG

Sind Sie der Ansicht, der Beitrag für Ihre private Krankenversicherung ist zu hoch, bieten sich verschiedene Möglichkeiten. Wechsel zu einem anderen Versicherer Gerne vom Versicherungsvermittler angepriesen: der Wechsel in eine andere Gesellschaft. Tatsächlich kann ein Wechsel im Einzelfall sinnvoll sein – allerdings wäre dies im konkreten Einzelfall zu prüfen. Gerade bei einer langjährigen Mitgliedschaft in… Weiterlesen

Warum erhöht eine private Krankenversicherung die Beiträge?

Alles wird teurer Egal, ob gesetzliche oder private Krankenversicherung: Sie müssen sich damit abfinden, dass der Schutz Ihrer Gesundheit heute billiger ist, als er in 10 Jahren sein wird. Dieser einfache Grundsatz gilt schon alleine durch die systembedingte Inflation. Ist eine PKV stabil kalkulierbar? Die private Krankenversicherung kalkuliert ihre Beiträge grundsätzlich auskömmlich. Theoretisch gibt es… Weiterlesen

Systemunterschiede zwischen Privater Krankenversicherung und gesetzlicher Krankenkasse

Grundsätzlich existiert in der Bundesrepublik eine Pflicht sich gegen die finanziellen Folgen einer Erkrankung zu versichern. Wer seinen Wohnsitz im Inland unterhält, muss eine Krankenversicherung haben. In der Bundesrepublik existieren dabei zwei Krankenversicherungssysteme unabhängig voneinander – das gesetzliche System der Krankenkassen (GKV) und das der Privaten Krankenversicherung (PKV). Allerdings haben nicht alle Personen ein Wahlrecht,… Weiterlesen

BGH: Begrenzung der Kostenerstattung in der PKV rechtmäßig

Wie jeder Versicherungsvermittler sollte auch der Versicherungsmakler die aktuell relevante Rechtsprechung zu seinem Fachgebiet kennen. Soweit es die Zeit erlaubt, stellen wir Ihnen hier ausgewählte Urteile in Kurzform vor. Nachstehend ein BGH Beschluss aus dem März 2019, wichtig für die Private Krankenversicherung. Der Fall: Die Tarifbedingungen eines Privaten Krankenversicherers sahen vor, dass der Versicherer Leistungen… Weiterlesen

Keine Kündigung der Versicherung per Fax bei vereinbarter Schriftform

Im Zusammenhang mit der Kündigung einer privaten Krankenversicherung hat das LG München in einer Entscheidung  erneut klargestellt: Haben Versicherungsunternehmen und Versicherter in den Vertragsbedingungen für Erklärungen des Versicherungsnehmers an das Versicherungsunternehmen die Schriftform vereinbart, dann ist eine Kündigung mittels Fax und eingescannter Unterschrift nicht möglich. ((LG München II, 10. Kammer, Az: 10 O 2591/17 vom… Weiterlesen

Was Sie über die gesetzliche Krankenversicherung wissen müssen

Knapp 70 Mio Menschen sind heute in Deutschland gesetzlich krankenversichert und Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse. Im Folgenden erklären wir die Grundsätze, nach denen die Der Auftrag der Krankenversicherung §1 SGB V weist der gesetzlichen Krankenversicherung die Aufgabe zu, die Gesundheit ihrer Versicherten zu erhalten, wiederherzustellen oder den Gesundheitszustand zu verbessern oder …  auf gesunde Lebensführung… Weiterlesen

Die wichtigsten Unterschiede zwischen GKV und PKV

Nachstehend finden Sie eine tabellarische Gegenüberstellung der Vor- und Nachteile von gesetzlicher (GKV) und privater Krankenversicherung (PKV). Beachten Sie bitte, dass die angegebenen Merkmale je nach Tarif oder nach gewählter gesetzlicher Krankenkasse im Einzelfall von den Inhalten der Tabelle abweichen können. Merkmal GKV PKV Familienversicherung beitragsfrei möglich keine. Jede Person muss einzeln versichert werden. Versicherbarkeit… Weiterlesen

Warum die private Krankenversicherung kein Sparmodell ist.

Die Private Krankenversicherung bietet im Unterschied zum System der gesetzlichen Krankenkassen eine Absicherung gegen Krankheitskosten bei einem privatrechtlich organisierten Versicherungsunternehmen. Hier liegt bereits einer der wesentlichen Unterschiede beider Systeme. Während der Leistungsumfang einer gesetzlichen Kasse jederzeit durch Gesetzesänderungen angepasst werden kann, agieren Sie in der privaten Krankenversicherung auf verbindlicher Vertragsebene. Sie erhalten die Leistung, die… Weiterlesen

Kassenpatienten mussten wieder mehr bezahlen

Wie der Tagesspiegel in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, sind die Zuzahlungen, die Mitglieder einer gesetzlichen Krankenkasse leisten müssen, von 2016 bis 2018 um 8,8 Prozent gestiegen. Am deutlichsten war der Anstieg bei den Zuzahlungen für Heil- und Hilfsmittel. In den betrachteten zwei Jahren stiegen die Zuzahlungen um mehr als 18%. Unter Heilmitteln versteht man allgemein… Weiterlesen